x
Tattoo / Piercing
Raucher

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit der Nutzung der Dienste von https://www.callboys-fuer-frauen.com (im weiteren "Betreiber" genannt) erklärst du dich mit den hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) einverstanden. Das Angebot von Callboy für Frauen richtet sich ausschließlich an vor dem Gesetz als volljährig geltende Personen. Die AGB können jederzeit und ohne Nennung von Gründen geändert bzw. angepasst werden.

 

I. Bedingungen für Kontaktsuchende

Unter Kontaktsuchende werden Personen verstanden, die einen Callboy auf https://www.callboys-fuer-frauen.com suchen und kein direktes Vertragsverhältnis mit dem Betreiber unterhalten.

I.1 Leistungsumfang

Der Betreiber stellt eine Plattform im Internet zur Verfügung, über die Kontaktsuchende einen Callboy kontaktieren können. Über die Kontaktaufnahme hinaus obliegen Vereinbarungen ausschließlich den Kontaktsuchenden und den Inserenten.

I.2 Haftung des Betreibers

Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit des Inhalts der Angaben in den Profilen der Inserenten. Ebenso wird keine Haftung für einen eventuellen Missbrauch von Informationen übernommen. Der Betreiber versucht, sich bestmöglich abzusichern, dazu gehört ein Gespräch mit dem zukünftigen Inserenten und eine Identitätsprüfung.Für wirtschaftliche, körperliche oder immaterielle Schäden wird jegliche Haftung abgelehnt, die sich aus der Nutzung der mit diesem Service vermittelten Kontaktaufnahme ergeben.

I.3 Zustandekommen eines Vertrags

Zwischen dem Betreiber und Kontaktsuchenden ergibt sich aus der Nutzung der Dienstleistungen des Portals kein Vertragsverhältnis. Ein Vertragsverhältnis kann ausschließlich mit dem jeweiligen Inserenten (Callboy) geschlossen werden.

I.4 Kostenfreie Nutzung

Die Nutzung der Dienste auf https://www.callboys-fuer-frauen.com ist für Besucher der Webseite kostenfrei.


II. Bedingungen für Inserenten

Unter Inserenten werden Personen verstanden, die Ihre für einen Callboy allgemein üblichen Dienste mittels einem Profil auf http://www.callboy-fuer-frauen.com bewerben.

II.1 Verfügbarkeit des Dienstes

Der Betreiber bemüht sich, jederzeit einen ordnungsgemäßen Betrieb des Services sicherzustellen. Allerdings werden weder die ununterbrochene Erreichbarkeit des Portals zugesichert noch haftet der Betreiber für technisch bedingte Übertragungsverzögerungen oder Ausfälle. Beispielsweise kann es durch technische Störungen oder auch notwendige Wartungsarbeiten zu einer vorübergehenden Unterbrechung des Services kommen.

Der Betreiber haftet nicht für die unbefugte Kenntniserlangung von persönlichen Nutzerdaten durch Dritte (z. B. durch einen unbefugten Zugriff Dritter auf die Datenbank). Der Betreiber kann ebenso nicht dafür haftbar gemacht werden, dass Angaben und Informationen, welche die Nutzer selbst Dritten zugänglich gemacht haben, von diesen missbraucht werden.

II.2 Rechteübertragung

Der Betreiber behält sich das Recht vor, übermittelte Texte und Fotos für die Nutzung auf dem Portal zu optimieren.

Mit der Übermittlung von Texten und Fotos räumt der Inserent dem Betreiber das Nutzungsrecht der Bilder und Texte für eine Veröffentlichung auf https://www.callboys-fuer-frauen.com sowie auf weiteren von diesem betriebenen bzw. in Geschäftsverbindung stehenden Portalen ein. Dieses Nutzungsrecht ist stets widerrufbar und endet automatisch mit dem Ende des Vertragsverhältnisses zwischen Inserent und Betreiber. Allerdings ist dem Betreiber ein angemessener Zeitraum zur Entfernung der Daten von den Portalen einzuräumen.

Im Übrigen versichert der Inserent, an sämtlichen von ihm übermittelten Daten (insbesondere Texte und Bilder) die Rechte zu einer Veröffentlichung und Bearbeitung zu besitzen und nicht gegen Rechte Dritter zu verstoßen.

II.3 Haftungsausschluss

Für wirtschaftliche, körperliche oder immaterielle Schäden wird jegliche Haftung abgelehnt, die sich aus der Nutzung der mit diesem Service vermittelten Kontaktaufnahme ergeben. Ebenso wird jede Haftung für Schäden abgelehnt, die aufgrund von Rechteverletzungen durch die vom Inserenten übermittelten Daten (insbesondere Texte und Bilder) entstehen.

II.4 Hinzuziehung Dritter

Der Betreiber ist berechtigt, Dritte mit der Erbringung von Teilen oder des ganzen Leistungsspektrums des Portals zu beauftragen.

II.5 Widerruf

Der Inserent hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen einen über diese Plattform abgeschlossenen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag der Bestellung. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss dies dem Betreiber mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, mitgeteilt werden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.

II.6 Folgen des Widerrufs

Wenn der Vertrag widerrufen wird, hat der Betreiber alle Zahlungen, die er vom Inserenten erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrags beim Betreiber eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, es wird ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

Hat der Inserent verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, besteht kein Widerrufsrecht. Ebenfalls besteht für gewerbliche Inserenten kein Widerrufsrecht.


III. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung der Allgemeinen Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden oder sollten diese unvollständig sein, so bleiben die übrigen Bestandteile der AGB in ihrer Gültigkeit unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt durch eine solche Bestimmung ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für etwaige Lücken in den AGBs.


IV. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Gerichtsstand ist München, Deutschland.